Blauer Globus
platzhalter
Kurzuebersicht  Gesamtuebersicht  Themenkatalog  Projektreferenzen
Projekte - Projektreferenz
  • Projekt Nachbetreuungsphase ERP (Optimierung / Reorganisation der Kapazitätsplanung und Steuerung (ERP-Produkt: InforCOM)
  • Projekt: Leitsystem - Migration, Ausschreibung, Einführungsbegleitung, Projektleitung, ERP-Produkt-ATOS)
  • CRM-Projekte (Kundenmanagement mit Anbindung an die ERP-Systeme). Zeitgleich bei 3 Klienten
  • Fertigungsfeinplanung mittels BDE/MES (Betreuung von Diplomarbeiten)
  • ERP-Vorbereitung, Erstellung eines Pflichtenheftes, Vergabe und Einführungsbegleitung (Auswahlprozess: Navision, proAlpha, P2, PSI Penta, Semiramis
  • Neubauplanung (Hallenplanung und IT Infrastruktur)
  • Dokumentenmanagement und Werkzeugverwaltung
  • Einführung von Statistischen Prozesskontrollen (SPC) für ISO 9001 und ISO/TS 16949
Prozeßschaubild


  • Inventur Begleitung
  • Einführung einer universellen Maschinensteuerung CAM (Anpassung von Postprozessoren)
  • Zutritt, Personalzeiterfassung und Personalwirtschaft
  • Elektronischer Datenaustausch (Kunde/Lieferant)
  • EDI-Projekte (Automobilindustrie + Handel), Konverter und Dienstleistung
  • Reorganisation von Fachabteilungen
  • Konstruktion (CAD,CAM), Vertrieb (CRM)
  • Arbeitsvorbereitung (Dispo und MES), Lager
  • Einkauf, QM (Ausschussanalysen)
  • Kostenrechnung: Nachkalkulation, Prozesskosten
  • Aktive Unterstützung im Tagesgeschäft EDV, Lager, Vertrieb-Innendienst Arbeitsvorbereitung und Disposition
  • Optimierung der Ablauforganisation im Lager und in der Produktion
  • Betriebsdatenerfassung (BDE) und Schnittstellenentwicklung zu ERP-Anbieter Infor, pro Alpha, Semiramis
  • BDE Sonderlösung für Variantenfertiger
  • flexpo Betriebsdatenerfassung (BDE). Schnittstelle zu proAlpha (ERP) und Tisoware
  • ERP-Vorbereitung, Ausschreibung und Einführungsbegleitung
  • Kopplung flexpo Personalzeiterfassung (PZE) an Datev und Varial (infor:time)
  • Projektbegleitung und Auswahlverfahren von NC-Maschinen (CAM-Projekt)
  • Erhöhung der Maschineneffizienzen durch Automation (Eingriff in die Maschinensteuerung)
  • Ermittlung von Unternehmenskenngrößen für eine LOV
  • Aufbau eines Betriebscontrolling
  • Ausschreibung und Einführungsbegleitung eines Prozess-Leitsystems (Fertigungssteuerung und Visualisierung)
  • Entwicklung eines Zutrittskontrollsystems für 60 Standorte
  • Reorganisation diverser ERP-Systeme
  • Koordination in einem Verbundprojekt (Automotive - Kapazitätsplanung)
  • Diverse Potentialanalysen und Folgeprojekte der Umsetzung (business transformation outsourcing)
  • Entwicklungsleistungen (Anpassungen und Erweiterungen im ERP-Bereich und der Office-Welt, Erstellen von Reports, Statistiken und Dashboards)
  • IT-Outsourcing (temporäre Unterstützung der EDV Abteilungen, Fernwartungen, Administration, Systemoptimierungen)
  • Planung und Optimierungen von IT Infrastrukturen (Auslegung von Hardware, Software Komponenten und strukturierter Verkabelung)
  • Warehouse-Management: Eine individuelle Materialflusssteuerung und Fertigungsfeinplanung inklusive einer mobilen Lager- und Etikettenlösung für Fertigungsbetriebe. Kopplung an Sage KHK.
  • flexpo Betriebsdatenerfassung (BDE) und Schnittstellen zu Sage sowie flexpo-Datawarehouse Anbindung.
  • Reorganisation diverser ERP-Systeme (InforCOM, Sage B7, Microsoft Dynamics AX, Microsoft Dynamics NAV, ProAlpha, AP-Plus, ATOS, AMS)
  • Aufbau und Integration einer Projektverfolgung und Digitalisierung vom Muster bis zur Serie mit flexpo PDM/PLM
  • Umstellung auf eine progressive Werkzeugverwaltung für die Automobilzulieferindustrie mittels flexpo MES nach ISO TS 16949
  • Datensicherheit im Rahmnen von IT-Informationssicherheitsaudits nach ISO TS 27001 und ISO TS 27002, sowie IDW PS 330
  • Aufbau, Integration und Pflege von Controllinginstrumenten mittels eines dynamischen Reportingtools (flexpo BI)
    Besonderheit: Vertriebscockpit, Produktionscockpit, druchgängiges Projektcockpit (mitlaufenden Nachkalkulation)
  • Diverse Cloud-Migrationen für das Handwerk und die Industrie. Konzeptioniert, durchgeführt und zu 100% als dauerhaftes Hosting umgesetzt.
    Besonderheit: Hybrid-Cloud, von der der einfachen Warenwirtschaft bis hin zu komplexen Enterprise-Lösungen
  • Potentialanalyse Industrie 4.0 bei einem automotive Zulieferbetrieb und Entwicklung eines 3D-Druckverfahrens zur Optimierung der Produktionsprozesse.
    Besonderheit: Von der Projektskizze über die Kooperation mit einer wissenschaftlichen Fakultät (Prototyping) und das reverse-Engineering (CAD) bis zur Abnahme und Inbetriebnahme des neuen Produktionsprozesses.
  • Entwicklung eines OPC Client für standardisierte Maschinensteuerung inkl.ERP Anbindung. Besonderheit: Industrie 4.0 Projekt mit flexpo-PLT
  • 2016/2017: ERP (ProAlpha, Sage B7, Syska, flexpo), Fibu und Controlling, PDM/PLM, flexpo
    Ausschreibung, Einführung (Cloud und Hosting), Systemintegrationen
  • 2017: flexpo Service-Tool. Online Tools als Messenger Dienst informiert über aktuelle IT-Sicherheitsvorfälle und Präventionen, sowie Schulungsunterlagen zu EDV-Richtlinien und Datenschutzgrundverordnung
  • 2018: Zertifizierung zum externen Datenschutzbeauftragten, sowie IT-Gutachter
  • 2018: flexpo Security (Dienstleistung). IT-Sicherheit und IT-Monitoring mittlerer und komplexer Server-Lösungen im Mittelstand.
    Besonderheit: Ein IT-Sicherheitsservice und eine Systemlösung vom aktiven IT-Monitoring 7/24 , über Sicherheitsaudits, Penetrationstest, Simulation von Cyberangriffen, Sicherheitskonzepte, Notfallszenarien und Krisenmanagement im Falle einer Verschlüsselung durch Ransomware, Systemwiederherstellung und Gutachen für Cyber Versicherungen.
  • 2019: flexpo Security Box. Hardwarelösung für mehr IT-Sicherheit bei Cyber-Angriffen auf Server und Infrastruktur.
    Besonderheit: Schnelle und sichere NOT Abschaltung der gesamten IT-Systeme bei einer beginnenden Verschlüsselung oder ähnlichen Bedrohungen. Abschaltung durch einen „Code red“ innerhalb und außerhalb der IT-Systemumgebung sowie maunell über einen analogen NOT Aus Schalter. Schaltanlagentechnik und IT-Sicherheit von der F&M Consulting entwickelt.
  • 2019: flexpo Security CPU.Eine Hardwarelösung in der Größe einer Zigarettenschachtel übernimmt das aktive IT-Monitoring und kommuniziert über einen Web-Server Dienst an alle IT-Arbeitsplätze, IT-Sicherheitsbeauftragte sowie an eine IT-Sicherheitsapplikation, welche Bedrohungspotentiale 7/24 in einem Alarmmanagement überführt und im Bedrohungsfall eine NOT-Abschaltung herbeiführt.
  • 2021: flexpo IT-Security Package.Ein IT-Sicherheitsmanagement als SAAS (Software as a Services) welches alle IT-Systeme in einem IT-Monitoring System zusammenfasst.
    Besonderheit: Die F&M Consulting setzt im Kampf gegen Cyber Angriffe dort an, wo übliche IT-Sicherheitslösungen den Dienst einstellen - bei der vollziehenden Verschlüsselung. Also dort, wo der größte Schaden entsteht.
    Eigensicherheit aller Systeme online überwachen und melden /alamieren (Systeme, Gebäude) Systemverhalten bei einem Cyberangriff auf aktive Gegenwehr umschalten (Einsatz von KI und kontinuierlicher sowie individueller Systemtrimmung ) um Datendiebstahl und Datenverschlüsselung bereits in der Entstehung zu vereiteln. Ein Novum in der aktiven IT-Sicherheit.
  • 2021: ERP Migration in der Nahrungsmittelindustrie. Warenwirtschaft Aprocon mit einer mobilen Lagerlösung.
  • 2021: flexpo EDI –Management.Besonderheit: Klassische EDI Konverter übernehmen die Kommunikation zwischen Kunden- und Lieferantenprozessen jedoch nur die genormten Nachrichtenprotokolle für Handel und Automotive. Das flexpo EDI Management übernimmt auch das Management der WEB EDI Lösungen und die Überwachungen von Terminen und Kollisionen. Dabei hilf ein online Reporting Tool dem Disponenten die täglichen Aufgaben zur steuern und zu überwachen.
Seitenanfang | Seite drucken | Seite merken | Kontakt | Sitemap | Datenschutz